Unterwegs. The Longest Way

Kirgisistan Photos in einem Buch

Posted on

Juhu, einige meiner Photos aus Kirgisistan sind in einem Buch erschienen!

EOFT-AbenteuerEs heißt „Abenteuer“, und es ist ein Bildband, der von den Leuten von der European Outdoor Film Tour und von National Geographic produziert wurde.

Eins muss ich an dieser Stelle loswerden: die anderen Leute, die in diesem Buch vorgestellt werden, sind so super, dass ich mich zwischen ihnen ein bisschen wie ein Blender fühle! Da gibt es Bergsteiger und Menschen, die in Höhlen hinabsteigen, und dann gibt es Kayakfahrer und Leute, die die schönsten Photos unter Wasser machen – ohne Tauchausrüstung.

Meine Kirgisistangeschichte geht über ein paar Seiten, und sie handelt von den anderthalb Monaten, die ich im letzten Herbst dort verbracht habe. Ich bin dabei auf keine Berge gestiegen. Ich hab auch kein Rafting gemacht oder sonst irgendetwas aufregendes.

EOFT-Abenteuer

Ich bin nach Kirgisistan gefahren, weil ich Zentralasien kennenlernen wollte, falls ich Den Längsten Weg noch einmal fortsetzen sollte. Also bin ich ein bisschen herumgelaufen, habe ein paar Marschrutkas genommen, bin per Anhalter gefahren und habe mir letzten Endes sogar noch ein Auto ausgeliehen.

Kirgisistan hat sich als wunderschöner Ort herausgestellt, der sehr freundlich zu mir war, und ich kam mit einem Haufen Bildern und Videos zurück.

Außerdem verbrachte ich viel Zeit damit, in mein Notizbuch zu schreiben. Und es ist immer gut, wenn ich das mache.

Ein paar Eindrücke aus Kirgisistan (Playlist):