Ich spaziere
gern.

31. Juli 2003

Spaziergang von Paris nach Bad Nenndorf

Dies ist das Tagebuch meines Spazierganges von Paris nach Bad Nenndorf im Sommer des heißen Jahres 2003. Ich ging mit meinem Kumpel Knarf los und mit Puk, dem Familienhund. Knarf musste nach einer Woche weg, und Puk und ich gingen den Rest alleine weiter. Wir brauchten 23 Tage, dann waren wir da. Das Tagebuch: 31. Juli 2003. […]

19. März 2015

Drei Jahre Vorträge

Pilsen, Tschechien. Das war jetzt das letzte Mal fürs Erste. Und es war gut. In den letzten drei Jahren bin ich in Städte in Deutschland, der Schweiz, Italien, China und Tschechien gefahren und habe mehr als 30 Vorträge in 3 verschiedenen Sprachen gehalten. Die Vorträge gingen immer um das gleiche Thema: Der Längste Weg, mein Versuch, […]

18. Juni 2012

Mein erster Bildband “China Zu Fuß”

Ich habe dieses Buch gleichzeitig mit “The Longest Way” geschrieben, weil ich fand, dass es wichtig war, die Geschichte auf zwei verschiedene Arten zu erzählen. Hier ist der Unterschied: während “The Longest Way” manchmal roh und persönlich ist, geht es hier mehr um die ästhetischen Aspekte der Reise. Wo ist der Unterschied zum Reisebericht? “China zu Fuß” ist […]

11. November 2015

Kirgisistan Photos in einem Buch

Juhu, einige meiner Photos aus Kirgisistan sind in einem Buch erschienen! Es heißt “Abenteuer”, und es ist ein Bildband, der von den Leuten von der European Outdoor Film Tour und von National Geographic produziert wurde. Eins muss ich an dieser Stelle loswerden: die anderen Leute, die in diesem Buch vorgestellt werden, sind so super, dass ich mich zwischen ihnen ein […]

8. Oktober 2015

Leben und Tod auf Weibo

Dies ist die Geschichte, wie ich einer der einflussreichsten Ausländer auf der chinesischen Mikroblogplattform Weibo wurde. Und wie ich darauf starb. Ich eröffnete mein Konto im April 2011. Damals hatte ich automatisch ein Dutzend Follower. Ich schrieb eine Grußnachricht, drückte auf “Senden” und wartete. Nichts passierte. Vier Jahre später folgte ich fast 2.000 Leuten mit […]

24. April 2015

Russische Version von “The Longest Way”

Mein Buch “The Longest Way”, das in Deutschland und China bisher ganz gut läuft, gibt’s jetzt endlich auch auf Russisch. Und es hat einen sehr coolen Titel: Самый большой дурак под солнцем. Ich bin ja nicht sehr gut in Russisch, aber selbst ich weiß, dass das ungefähr so viel wie “Der größte Narr unter der Sonne” bedeutet. […]

1. August 2014

Mein erstes chinesisches Buch “Chinesische Prägung”

Dies ist das erste Buch, das ich je auf Chinesisch geschrieben habe. Es heißt《中国,特色》- “Chinesische Prägung”, und es gibt (noch) keine Fremdsprachenübersetzung. Okay, wenn ich jetzt “Buch” sage, dann hört sich das an, als wäre es ein Roman oder eine Novelle. Ist es aber nicht. Es ist eine Sammlung von Artikeln, die ich für chinesische […]

16. August 2013

Video “The Longest Way 2.0 – Zurück nach Xinjiang”

Wie ich mich freue, Euch endlich das zweite TLW-Video zeigen zu können! Vielleicht wisst Ihr es schon, aber The Longest Way (englischer Blog) ist ein Projekt, das ich im Herbst 2007 angefangen habe – die ursprüngliche Idee war es, von Peking bis nach Bad Nenndorf zu laufen. Das habe ich nie geschafft. Oder vielmehr: ich habe […]

1. Juni 2013

Chinesische Ausgabe von “The Longest Way”

Mein deutsches Buch “The Longest Way” (frag mich nicht, warum es einen englischen Titel hat, so machen wir Teutonen das eben), hat endlich eine chinesische Ausgabe. Es heißt 《徒步中国》 (“Wandern durch China”), und es wurde von der Pekinger Kulturmedienfirma CS-Booky herausgegeben. Bisher hat es sehr viel Spaß gemacht. Bevor ihr fragt: ich habe das nicht selbst übersetzt. […]