Unterwegs. The Longest Way

Chinesische Gruppenreisensaga „Neuschweinstein“

Veröffentlicht am

Am Tag als dieses Buch erschien, befand ich mich gerade in Kasachstan. Deshalb war ich ein bisschen neidisch auf meine Lektoren und auf alle anderen Leute, die es vor mir in der Hand halten konnten:

Piper/Malik - Neuschweinstein

„Neuschweinstein“ ist die Geschichte davon, wie ich einen Trip durch Europa mit einer chinesischen Reisegruppe unternahm. Ich wollte herausfinden, wie es für sie war, durch diesen Kontinent zu reisen, der mein Zuhause war. Was waren ihre Hoffnungen, welche Dinge fanden sie überraschend, und was enttäuschte sie unterwegs?

Ich brauchte ein bisschen, um eine Gruppe zu finden, doch als ich sie hatte, stellten sie sich als super heraus. Eine sehr charmante Truppe. Wir hüpften in unseren Tourbus und fuhren überall herum, und wir machten Bilder und guckten uns Dinge an in Deutschland, Italien, der Schweiz und Frankreich.

Neuschweinstein map

Aber nicht nur da! Etwas, das wir besonders toll fanden, war die Tatsache, dass wir für ein vier-Länder-Paket bezahlt hatten, jedoch sechs Länder zu sehen bekamen – wenn man eine Tankstelle in Österreich und den Vatikan in Rom mitzählte. Ist das nicht großartig?

Es war großartig.

Als unser Trip vorbei war, wartete ich ein bisschen, dann fuhr ich nach China, um die anderen Gruppenmitglieder zu besuchen und mit ihnen zu sprechen.

Neuschweinstein back

Und natürlich fand ich heraus, dass es eigentlich gar nicht so sehr um Venedig oder den Eiffelturm ging.

Sondern um sie, meine Mitreisenden, und um ihre Geschichten.